Piraten entdecken die Stadtbibliothek Gütersloh

Vor der Bibliothek hat Frau Wittke von uns ein Klassenfoto gemacht. Ida durfte natürlich auf dem Bild nicht fehlen.
In der Bibliothek wurden wir von einer echten Piratin begrüßt. Sie hatte außerdem eine waschechte Wasser-Piraten-Ratte dabei.
Auch wir wurden in unserer Schiffskajüte zu echten Piraten. Durch unsere neuen Augenklappen sahen wir ganz gefährlich aus!
Auch Ida hat eine Augenklappe bekommen und sich direkt mit der Wasserratte angefreundet.
Nachdem wir nun waschechte Piraten waren, betraten wir unser Piratenschiff. Bevor wir in See stechen konnten, mussten wir alle einen großen Schluck aus dem Buddel voll Rum trinken. Frau Konrad, die unsere Smutje (Schiffsköchin) war, hat sogar ein bisschen von dem Getränk in die Suppe geschüttet. Mit einem lautem "Hau-ruck!" konnte nun die gefährlich Reise zu den Schatzinseln beginnen.
Nach einiger Zeit entdeckte unsere Kapitänin eine Schatzinsel. Wir warfen den Anker und betraten die Insel.
Auf der Insel gab es viel zu entdecken: einen kuscheligen Elefanten.....
Brücken und Leseecken ...
Bilderbücher ...
Und natürlich ganz viele Bücher!
Von jedem Ort unserer Piratenreise haben wir etwas mitgenommen und in unseren Seesack gepackt. Am Ende hatten wir in dem Sack ein Bilderbuch, ein Sachbuch, ein Spiel, ein Tiptoi-Buch, eine DVD, eine CD und ein Comic. Außerdem haben wir in einer gruseligen Höhle eine Schatzkiste gefunden. in der Schatzkiste war für jedes Kind ein Edelstein und Bibliotheksausweise.
Nach der aufregenden und anstrengenden Reise hatte wir alle Hunger. Frau Konrad hat uns eine leckere Suppe mit Schatz-Staub gekocht. Dazu gab es noch jede Menge andere Leckereien.
Nach dem Frühstück hatten wir noch Zeit zum Stöbern und um uns Bücher, Spiele, CDs oder DVDs auszuleihen. Viel zu schnell ging die Zeit um! Mit vielen großen und kleinen Schätzen sind wir mit dem Bus zurück zur Schule gefahren. Das war ein toller Ausflug.