Bärenhöhlen-Kinder nehmen am Videoprojekt teil

Wie in der Zeitung nachzulesen war, nahmen einige Kinder der Bärenhöhle am Videoprojekt GT Clips 2018 teil. Den Pressebericht lesen Sie hier:

 

Motto: Aus.Wege

 

Im Rahmen der Drehphase des Projektes vom 28.5. bis 15.6.2018 werden jeder teilnehmenden Gruppe medienpädagogische Fachleute und Equipment zur Verfügung gestellt, um eigene Filmideen zum Motto Aus.Wege zu realisieren.

Vorgegeben sind nur das Motto, die Produktionsdauer (je Clip steht ein Tag für Dreharbeiten, Schnitt und Endproduktion zur Verfügung), sowie die Lände des Clips (max. 90 Sek.). Kameraführung, Schnitt und Nachvertonung sollen dem Alter und den Fähigkeiten der Gruppen entsprechend weitgehen von den Kindern selbst realisiert werden.

Alle beteiligten Gruppen werden am 10. Juli 2018 zur Premiere in das Bambikino in Gütersloh eingeladen.

 

In diesem Jahr nehmen acht Kinder der 4. Klasse des offenen Ganztags der Josefschule am Medienprojekt teil. Im Vorfeld des Drehtages haben sie eine Geschichte unter dem Titel " Heimweg mit Hindernissen" entwickelt, die Rollen unter sich verteilt und das Spielen der Szenen eingeübt. Die Hauptperson Amalia erlebt einige Abenteuer, nachdem sie nach Schulschluss ihren Bus verpasst. Zum Glück gibt es mit Hilfe ihrer Freunde einen glücklichen Ausgang der Geschichte. Die Kinder haben sich auch Gedanken über nötige Requisiten gemacht, die für den Dreh benötigt werden. Dazu gehören auch ein Cabrio und ein Hund.

 

Die Teilnahme am Projekt ist für alle kostenlos und wird gesponsert durch die Sparkassen im Kreis Gütersloh, das Netzwerk Gewaltprävention des Kreises Gütersloh, die Jugendämter der Städte Rheda- Wiedenbrück und Verl sowie des Kreises Gütersloh, dem Verein zur Kriminalprävention im Kreis Gütersloh e.V. und dem Bielefelder Kanal 21, der die Fachleute zur Realisierung stellt.