Die neunte Sinfonie der Tiere

 Am Tag der Zeugnisausgabe war das Nimmerland Theater aus Hannover zu Gast an der Josefschule in Spexard. Das Theaterstück “Die neunte Sinfonie der Tiere“ bot den Kindern und Lehrern Abwechslung vom Schulalltag. Daniel Mehle trat als einziger Schauspieler auf und verkörperte mehr als ein Dutzend Charaktere.

Zunächst stellt sich ihm als jungem Dirigenten Karavan die schwierige Aufgabe, für die Aufführung der neunten Sinfonie von Beethoven, ein eigenes Orchester zusammenzustellen. Ihm bleibt nicht viel Zeit und durch die Vermittlung einer Agentur füllt sich kurze Zeit später sein Wohnzimmer mit vielen Musiker-Tieren. Karavan versucht die Tiere zu bändigen, hat aber große Schwierigkeiten Herr der Lage zu werden. Die vielen Dialekte und Eigenarten der seltsamen Tiere begeistern und sorgen für viel Gelächter. Nebenbei sehen und hören die Schüler alle Instrumente eines Sinfonieorchesters. Das Ausprobieren dieser Instrumente vor und nach der Aufführung war für alle Schüler ein Höhepunkt.