Autorenlesung mit Uschi Flacke


Am 24. Mai fand wieder, wie schon häufiger in der Vergangenheit,  eine Autorenlesung an der Josefschule statt. Dieses Mal war Uschi Flacke zu Besuch. Gut gelaunt und mit viel Spaß erzählte sie den Kindern  etwas über ihre Schreibleidenschaft und über ihre Bücher. Immer wieder sprach sie Kinder direkt an und konnte sich so der Aufmerksamkeit aller kleinen und auch großen Zuhörer gewiss sein. Bevor sie aus einem ihrer Bücher vorlas, gab es zur Aufmunterung einen „Rap“, der alle von den Sitzen riss.  Alle wippten und „rockten“ im Takt mit. Danach las Uschi Flacke eine Gespenstergeschichte vor: „ Der 3mal vermaledeite Hexenhut“. An einigen Stellen unterbrach sie die Lesung und ließ die Kinder raten, wie die Geschichte weitergehen könnte. Trotz vieler guter Ideen und Vorschläge unserer Schüler gab es jedes Mal eine Überraschung, denn die Geschichte ging immer anders weiter als erwartet.
Am Schluss waren sich alle Kinder einig: Die Frau war klasse!! Danke, Frau Flacke!!!